Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Startseite

Terminvorschau

16.09.19
Montag
0950-1125 Lernstandserhebung "Lernstand 5" Mathematik
in Klasse 5
1125-1145 Hefteverkauf des E-Teams (Aula)
E-Team verkauft in der 2. großen Pause Hefte aus Recyclingpapier
17.09.19
Dienstag
0800-0930 Lernstandserhebung "Lernstand 5" Mathematik
in Klasse 5
0950-1125 Lernstandserhebung "Lernstand 5" Mathematik
in Klasse 5
1125-1145 Hefteverkauf des E-Teams (Aula)
E-Team verkauft in der 2. großen Pause Hefte aus Recyclingpapier
1145-1320 Lernstandserhebung "Lernstand 5" Mathematik
in Klasse 5
18.09.19
Mittwoch
1125-1145 Hefteverkauf des E-Teams (Aula)
E-Team verkauft in der 2. großen Pause Hefte aus Recyclingpapier
1410-1530 Fachkonferenz WBS 1530-1600 Fachkonferenz Gemeinschaftskunde
20.09.19
Freitag
1130 Kollegenausflug
23.09.19
Montag
0800-0930 Lernstandserhebung "Lernstand 5" Deutsch
in Klasse 5
0950-1125 Lernstandserhebung "Lernstand 5" Deutsch
in Klasse 5
24.09.19
Dienstag
0800-0930 Lernstandserhebung "Lernstand 5" Deutsch
in Klasse 5
1930 Elternabend Klasse 5 (Beginn in der Aula)
25.09.19
Mittwoch
0800-0930 Lernstandserhebung "Lernstand 5" Deutsch
in Klasse 5
1410-1530 Fachkonferenz Englisch (EFR)
26.09.19
Donnerstag
1930 Elternabend Kl. 6-8
27.09.19
Freitag
0800-1320 5er-Tag (5abc)

alle Termine anzeigen

austausch:israel:austausch2012

Austausch 2012/13: Besuch aus Israel am KvFG

Schon eine liebgewonnene Tradition: Zum mittlerweile sechsten Mal findet auch in diesem Jahr der Austausch mit unserer Partnerschule aus Israel (Hof HaCarmel High School) statt. Unser Besuch landete am 15.10.2012 in München und traf dann am zweiten Tag ihres Aufenthalts auf die KvFG-Schülergruppe. Bewährte Programmpunkte wie ein gemeinsames Abendessen und Kennenlernen in lockererer Runde, was sehr entspannt und unkompliziert ablief, machte es dann auch möglich, in einer konzentrierten Atmosphäre am nächsten Morgen an der gemeinsamen Führung durch die Gedenkstätte „Ehemaliges Konzentrationslager Dachau“ teilzunehmen. An den München-Aufenthalt schlossen sich dann die weiteren Austauschtage bis zum 21.10.2012 in Dußlingen und Umgebung an. Vielfältige Unternehmungen, aber auch ein gemeinsames Projekt, in dem die Schülergruppen sich mit dem Thema der Inklusion beschäftigten, führte dazu, dass die Schülerinnen und Schüler sich wirklich kennenlernten, zusammenarbeiteten, aber auch feierten. Hier war sicher die gemeinsame Schabbat-Feier der Höhepunkt, bei der es sehr lebendig zuging. Den Ausklang bildeten hier verschiedene Gruppentänze, die die gesamte Gruppe in Bewegung setzten und allen noch einmal vor Augen führte, wie interessant und vielfältig ein solcher Austausch sein kann. Nun sind alle Beteiligten schon in froher Erwartung der Israelfahrt im Februar 2013.

Bericht über die Sabbatfeier im Schwäbischen Tagblatt am 23.10.2012:
Sabbatfeier im Schwäbisches Tagblatt vom 23.10.2012


Israel-Austausch: Gegenbesuch

In diesem Jahr fand der Gegenbesuch in Israel schon etwas früher statt als in den vergangenen Jahren. Am 12.2.2013 begann der Schüleraustausch am KvFG, an dem 18 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1 und 2 sowie zwei ehemalige Klinikschüler/innen und als Begleiter/innen E. Lipponer (Klinikschule), K. Locherer und G. Paehlke teilnahmen. Das Herzstück der Israelfahrt ist das Austauschprogramm mit der Hof HaCarmel High School, das den größten Teil der Reise umfasst. Wie jedes Jahr bearbeiteten die Austauschgruppen gesellschaftspolitisch relevante Themen, die es ermöglichen, neben dem touristischen Aspekt das Gastgeberland aus verschiedenen Blickwinkeln zu entdecken. In diesem Jahr beschäftigten sich die Schüler mit der Rolle der Inklusion sowohl in Deutschland als auch in Israel. In Israel ermöglichten die Gastgeber einen Besuch in einer Schule für autistische Schülerinnen und Schüler, der für alle Beteiligten neue Perspektiven eröffnete.
Darüber hinaus gab es aber auch genug Möglichkeiten und Raum, Israel als Reiseland sowie das Alltagsleben der Israelis durch die herzliche Aufnahme in den jeweiligen Familien kennenzulernen. Außerdem wird – auch durch einen Besuch in der Schule Talitha Kumi (Beit Jala / Westjordanland) – versucht, sich mit den Problemen der gesamten Region auseinandersetzen zu können. Doch auch das Sightseeing kommt nicht zu kurz und der Besuch der unglaublichen lebendigen Städte wie Jerusalem oder Tel Aviv sowie der Negev-Wüste und ein Bad im Toten Meer runden den Besuch dieses unglaublich vielseitigen, aber auch widersprüchlichen Landes ab. Mit diesen eindrücklichen Erlebnissen ging es am 20.2.2013 wieder zurück nach Deutschland.

Israel-Austausch Israel-Austausch

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
austausch/israel/austausch2012.txt · Zuletzt geändert: 2013/03/13 00:05 (Externe Bearbeitung)