Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


events:news

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
events:news [2017/12/28 11:09]
friederichs
events:news [2018/01/22 20:46] (aktuell)
friederichs
Zeile 1: Zeile 1:
 <columns 100% 30% -> <columns 100% 30% ->
-{{:events:p1130513_kopie_.jpg?​direct&​400 |"​Aktion Sternschnuppe"​}}+{{:events:p1130522_kopie_.jpg?​direct&​400 |Deutsch-französischer Tag}}
 <​newcolumn>​ <​newcolumn>​
-Die [[events:​soziales:​sternschnuppe|"​Aktion Sternschnuppe"​]] fand in diesem Jahr vom 4.12bis 15.12.2017 statt. Es wurde eine Vielzahl ​von Sachspenden aller Art abgegebenob Spielzeug, Bücher, Schulmaterial,​ Drogerieoder WeihnachtsartikelWir bedanken uns herzlich bei allen Spendern! Am 15.12.2017 wurden ​die Spenden gleich nach der 6Stunde zur Tübinger Tafel gebracht\\ \\ \\ \\+Der deutsch-französische Tag am KvFG am 22.1.2018 stand ganz im Zeichen des vor 55 Jahren ​von Charles de Gaulle und Konrad Adenauer unterzeichneten Élysée-Vertragsmit dem die deutsch-französische Zusammenarbeit vereinbart wurdeDie achten Klassen, ​die noch in diesem Frühjahr Austauschbegegnungen mit unseren französischen Partnerschulen erleben werden, verkauften kulinarische KöstlichkeitenNeuntklässler führten in der großen Pause ihren im Kurzprojekt einstudierten Tanz als Flashmob in der Aula auf, die ganz in den französischen Nationalfarben dekoriert war.
 </​columns>​ </​columns>​
  
 <columns 100% 30% -> <columns 100% 30% ->
-{{:events:p1130509_kopie_.jpg?​direct&​400 |Wandelkonzert}}+{{:events:landtag_2.jpg?​direct&​400 |Besuch im Landtag}}
 <​newcolumn>​ <​newcolumn>​
-Musik von Schülern der Klassen 5 bis 11 wurde beim [[events:​konzerte:​wandel2017|Wandelkonzert ​am 14.12.2017]] zur Aufführung gebrachtDie Bläserklasse 5die erst seit drei Monaten am Instrument arbeitetspielte Weihnachtslieder. Die 5ac führte vier Kanons in vier verschiedenen Sprachen aufzwei zehnte Klassen sangen ​und musizierten gemeinsam. Die Bläser aus den Klassen 7 bis 11 mit über 70 Beteiligten spielten "​Skyfall"​ und erzeugten damit in der Aula eine ergreifende Atmosphäre. Ein Michael-Jackson-Medley der Bigband und ein Abendliedgesungen von der 6a mit instrumenteller Begleitung, folgten.+Bei einem Besuch im Stuttgarter Landtag ​am 16.1.2018 nahm der vierstündige Gemeinschaftskundekurs von Frau Norz an einem Rollenspiel teilEs folgten Gespräche mit den Wahlkreisabgeordneten Herrn Röhm (CDUWahlkreis Reutlingen)Herrn Poreski (GRÜNEWahlkreis Reutlingen) ​und Herrn Lede-Abal (GRÜNEWahlkreis Tübingen)\\ \\ \\ \\
 </​columns>​ </​columns>​
  
 <columns 100% 30% -> <columns 100% 30% ->
-{{:events:kvfg_rgb.jpg?​direct&​400 |Unterstützung des Israel-Austauschs}}+{{:events:p1130513_kopie_.jpg?​direct&​400 |"​Aktion Sternschnuppe"​}}
 <​newcolumn>​ <​newcolumn>​
-Vielen Dank an alle Unterstützer unseres ​[[austausch:israel:start|Israel-Austauschs]]: Der Austausch hat beim [[https://​www.spardaimpuls.de/​profile/​karl-von-frisch-gymnasium-auf-dem-h%c3%b6hnisch-72144-dusslingen/​|Wettbewerb ​der Sparda-Bank]] 401 Stimmen erhalten und damit Platz 126 erreichtDamit bekommt der Israel-Austausch eine zusätzliche Förderung in Höhe von 500 €.+Die [[events:soziales:sternschnuppe|"​Aktion Sternschnuppe"​]] fand in diesem Jahr vom 4.12bis 15.12.2017 statt. Es wurde eine Vielzahl ​von Sachspenden aller Art abgegeben, ob Spielzeug, Bücher, Schulmaterial,​ Drogerieoder Weihnachtsartikel. Wir bedanken uns herzlich bei allen Spendern! Am 15.12.2017 wurden die Spenden gleich nach der 6Stunde zur Tübinger Tafel gebracht\\ \\ \\ \\
 </​columns>​ </​columns>​
  
 <columns 100% 30% -> <columns 100% 30% ->
-{{:events:p1130430_kopie_.jpg?​direct&​400 |Vortrag "​Medienerziehung im digitalen Zeitalter"​}}+{{:events:p1130509_kopie_.jpg?​direct&​400 |Wandelkonzert}}
 <​newcolumn>​ <​newcolumn>​
-Michael Reder, medienpädagogischer Berater ​am Kreismedienzentrum Tübingen, und Thomas Rudel, Leiter des Kreismedienzentrums,​ stellten in ihrem Vortrag "​Medienerziehung im digitalen Zeitalter"​ am 28.11.2017 zunächst einige Fakten im Zusammenhang mit der Mediennutzung von Kindern vorIn einem zweiten Teil folgten medienpädagogische Ansätze und Tipps für ElternSie raten zu Datensparsamkeit im Internet ​und zu einer erzieherischen Aufklärung im Kontext digitaler Medien. Die Eltern seien die "role models" ​für die Kinder beim Umgang mit den Geräten ​und Diensten.+Musik von Schülern der Klassen 5 bis 11 wurde beim [[events:​konzerte:​wandel2017|Wandelkonzert ​am 14.12.2017]] zur Aufführung gebrachtDie Bläserklasse 5, die erst seit drei Monaten am Instrument arbeitet, spielte WeihnachtsliederDie 5ac führte vier Kanons in vier verschiedenen Sprachen auf, zwei zehnte Klassen sangen ​und musizierten gemeinsam. Die Bläser aus den Klassen 7 bis 11 mit über 70 Beteiligten spielten ​"Skyfall" und erzeugten damit in der Aula eine ergreifende Atmosphäre. Ein Michael-Jackson-Medley der Bigband und ein Abendlied, gesungen von der 6a mit instrumenteller Begleitung, folgten.
 </​columns>​ </​columns>​
  
 <columns 100% 30% -> <columns 100% 30% ->
-{{:events:spende_dm_1.png?​direct&​400 |Spende vom Drogeriemarkt Gomaringen}}+{{:events:p1130430_kopie_.jpg?​direct&​400 |Vortrag "​Medienerziehung im digitalen Zeitalter"​}}
 <​newcolumn>​ <​newcolumn>​
-Die Gomaringer dm-Filialedie sich in Sichtweite unserer Schule befindetspendete im Zuge der Black-Friday-Aktion am 24.11.2017 einen Teil ihres Umsatzes ans KvFG. Am 28.11.2017 fand in Anwesenheit von Herrn Rechentin als Schulleiter sowie Herrn Renz als Verbindungslehrer ​und Laura Rummel als Schülersprecherin die Übergabe der Spende in Höhe von 747,63 € durch den Filialleiter Herrn Radtke stattwovon wir unsere Medienausstattung weiter verbessern wollen. Wir bedanken uns herzlich für das soziale Engagement von dm, das nun unserem Gymnasium zugutekommt. +Michael Redermedienpädagogischer Berater am Kreismedienzentrum Tübingen, und Thomas RudelLeiter des Kreismedienzentrumsstellten in ihrem Vortrag "​Medienerziehung im digitalen Zeitalter" ​am 28.11.2017 ​zunächst einige Fakten ​im Zusammenhang ​mit der Mediennutzung ​von Kindern vorIn einem zweiten Teil folgten medienpädagogische Ansätze und Tipps für ElternSie raten zu Datensparsamkeit im Internet und zu einer erzieherischen Aufklärung im Kontext digitaler Medien. Die Eltern seien die "role models"​ für die Kinder beim Umgang mit den Geräten ​und Diensten.
-</​columns>​ +
- +
-<columns 100% 30% -> +
-{{:​events:​p1130424_kopie_.jpg?​direct&​400 |Feuerwehrübung auf dem Höhnisch}} +
-<​newcolumn>​ +
-Ein Alarm um kurz nach 15.00 Uhr aus dem Karl-von-Frisch-Gymnasium war der Auftakt für eine Übung der freiwilligen Feuerwehren ​am 24.11.2017. Ein Einsatzfahrzeug aus Nehren war als erstes am Ort des Geschehens, gefolgt von einem Löschzug aus Gomaringen. Das Einsatzszenario bestand aus einem (tatsächlich durch eine Nebelmaschine) verrauchten Biologiesaal,​ wo zudem Gefahrstoffe ​im Einsatz waren. In kurzer Zeit wurden alle Vorkehrungen getroffen, Schläuche ​mit dem Hydranten verbunden, so dass die Lage rasch unter Kontrolle gebracht werden konnte. +
-</​columns>​ +
- +
-<columns 100% 30% -> +
-{{:​events:​vorlesewettbewerb_zugeschnitten.jpg?​direct&​400 |Vorlesewettbewerb}} +
-<​newcolumn>​ +
-Der Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs, ​der vom Börsenverein des deutschen Buchhandels ausgeht, fand am Karl-von-Frisch-Gymnasium am 22.11.2017 statt. Alle sechsten Klassen nahmen daran teil. Als Siegerin aus diesem Wettbewerb ging nach einer sehr guten Vorleseleistung Nahed Ghanayim aus der Klasse 6b von Frau Locherer hervor. Die Jury bildeten vier Schülerinnen ​und Schüler aus Klasse 9, die ihre verantwortungsvolle Aufgabe gut meistertenWir gratulieren der Gewinnerin, die nun am Regionalentscheid teilnehmen darf!+
 </​columns>​ </​columns>​
  
Zeile 57: Zeile 45:
 <​newcolumn>​ <​newcolumn>​
 Die Lage in Kenia ist seit den Wahlen im August sehr unsicher und immer wieder von Gewaltausbrüchen geprägt. Hier an der Schule unterstützen wir den Verein „UHURU“. Davies Okombo, unser Verantwortlicher vor Ort, hat miterleben müssen, wie durch die Gewaltausbrüche nach den Wahlen einzelne Familien in eine echte Notsituation geraten sind, z.B. weil ihr Marktstand zerstört oder Menschen verletzt wurden, die sich keine medizinische Hilfe leisten können. Der Verein UHURU half hier aus. Wir wären sehr dankbar, wenn unser Aufruf zu ein paar [[events:​soziales:​uhuru:​spenden|Spenden für den Nothilfefonds]] führt. Die Lage in Kenia ist seit den Wahlen im August sehr unsicher und immer wieder von Gewaltausbrüchen geprägt. Hier an der Schule unterstützen wir den Verein „UHURU“. Davies Okombo, unser Verantwortlicher vor Ort, hat miterleben müssen, wie durch die Gewaltausbrüche nach den Wahlen einzelne Familien in eine echte Notsituation geraten sind, z.B. weil ihr Marktstand zerstört oder Menschen verletzt wurden, die sich keine medizinische Hilfe leisten können. Der Verein UHURU half hier aus. Wir wären sehr dankbar, wenn unser Aufruf zu ein paar [[events:​soziales:​uhuru:​spenden|Spenden für den Nothilfefonds]] führt.
-</​columns>​ 
- 
-<columns 100% 30% -> 
-{{:​events:​p1130253_kopie_.jpg?​direct&​400 |Einweihung des Pfads "​Schule im Grünen"​}} 
-<​newcolumn>​ 
-Die Artenvielfalt zu fördern, das Schulumfeld mit einzubeziehen und die einzigartige Lage des Karl-von-Frisch-Gymnasiums im Grünen zu nutzen, das sind die Ziele des [[kvfgmain:​imgruenen:​start|Schulkonzepts „Schule im Grünen“]]. Symbolisch wurde nun am 19.10.2017 nach einleitenden Worten von Herrn Wütherich, Herrn Weitbrecht, Herrn Repphun und Herrn Bach die [[https://​www.kvfg.de/​lib/​exe/​fetch.php?​media=kvfgmain:​imgruenen:​schule_im_gruenen_-_haupttafel_druckversion.pdf|Übersichtstafel]] vor dem Haupteingang enthüllt und der Pfad offiziell eröffnet. Im E-Team engagierte Schülerinnen und Schüler stellten sodann in einem Rundgang die einzelnen Stationen samt ihrer jeweiligen ökologischen Hintergründe vor. 
-</​columns>​ 
- 
-<columns 100% 30% -> 
-{{:​faecher:​geographie:​p1130166_kopie_.jpg?​direct&​400 |Braunkohletagebau Garzweiler}} 
-<​newcolumn>​ 
-Vom 14.10. bis zum 17.10.2017 waren die Schüler des 4-stündigen Geographiekurses der Jg. 2 von Herrn Friederichs auf einer [[faecher:​geographie:​exkursionen|Exkursion in die Osteifel und ins Rheinland]] unterwegs, die mehrere Abitur-Schwerpunktthemen im Gelände veranschaulichte. In der Eifel waren der Vulkanismus und die Bodengeographie Hauptgegenstand der Untersuchungen. Von Köln, wo zudem die aktuelle Stadtentwicklung beleuchtet wurde, ging es in den Braunkohletagebau Garzweiler, wo Wirkungszusammenhänge vorgestellt wurden. Ein weiterer Baustein war die Chemieindustrie in Leverkusen. 
 </​columns>​ </​columns>​
  
events/news.1514455770.txt.gz · Zuletzt geändert: 2017/12/28 11:09 von friederichs