Nachrichten

Pädagogischer Tag Am 6.10.2021 nahm sich das KvFG-Kollegium einen ganzen Tag Zeit, um die psychosozialen Folgen der Corona-Pandemie und deren Bewältigung in den Blick zu nehmen. Zu Beginn gab es einen Impulsvortrag zum Erkennen von psychosozialen Belastungen bei Schülerinnen und Schülern von Dipl.-Psych. Simone Raugust von der Tagesklinik für Jugendliche am Universitätsklinikum Tübingen. Es schlossen sich drei verschiedene Workshops an. Am Nachmittag kümmerten wir uns um die Umsetzung des Themenkomplexes innerhalb der Schule.

Matthias Friederichs 2021/10/25 17:45

Am Freitag, 19.11.2021, um 19.00 Uhr ist es nach einem Jahr coronabedingter Pause wieder soweit: Prof. Glaser, der an der Uni Freiburg den Lehrstuhl für Physische Geographie innehat, wird den diesjährigen Karl-von-Frisch-Vortrag halten. Er hat sich seit Jahren in der Forschung u.a. mit den Folgen des Klimawandels auf Baden-Württemberg beschäftigt. So lautet sein Vortragstitel: „Globaler Klimawandel und lokale Auswirkungen in Südwestdeutschland“. Er wird einen Klimasteckbrief von Dußlingen vorstellen, um ganz konkret die derzeitigen Gegenheiten, aber auch die zukünftige Entwicklung zu thematisieren.
Wir laden herzlich zu diesem spannenden Vortrag ein, der sowohl ein aktuelles Thema als auch eines von großer Relevanz bedient. Am Abend gilt die 3G-Regelung und Maskenpflicht in den Innenräumen.

Matthias Friederichs 2021/10/21 08:33

Ab Montag, 18.10.2021 fällt die Maskenpflicht für die Schülerinnen und Schüler weg, solange sie an ihrem Platz sitzen. Bewegen sie sich im Raum, gilt die Maskenpflicht weiterhin. Gleiches gilt für den Bewegungsverkehr im Schulgebäude. Selbstverständlich dürfen auf freiwilliger Basis auch weiterhin Masken in den Unterrichtsräumen getragen werden. Weitere Informationen enthält der Elternbrief. Die Regelungen des Kultusministeriums in ihrer konkreten Ausgestaltung erreichten die Schulen erst an diesem Wochenende.

Matthias Friederichs 2021/10/17 10:53

KvFG-Schüler beim Stadtradeln erfolgreich Gleich mehrere Schüler des Karl-von-Frisch-Gymnasiums wurden im Zuge der Dußlinger Gemeinderatssitzung am 14.10.2021 für ihr Engagement beim diesjährigen „Stadtradeln“ ausgezeichnet. Moritz Dürr erreichte dabei mit 905 gefahrenen Kilometern den ersten Platz in der Kategorie „Schülerpreis“ und hat auf dieser Strecke durchs Fahrradfahren über 133 kg CO2 eingespart. Mike Küffner wurde mit 863 km als Zweiter ausgezeichnet. Felix Wagner wurde Vierter mit 733 gefahrenen Kilometern. Wir gratulieren allen Schülern zu ihren Leistungen, die die Gemeinde Dußlingen zudem mit Wertgutscheinen honoriert.
Das Karl-von-Frisch-Gymnasium war beim Stadtradeln außerdem das Team mit den meisten Mitgliedern.

Matthias Friederichs 2021/10/16 22:35

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung: Weitere Information
  • start.txt
  • Zuletzt geändert: 2021/08/20 12:40
  • von Dirk Weller