Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Startseite

Terminvorschau

24.09.20
Donnerstag
1145-1320 Lernstandserhebung "Lernstand 5" Deutsch
in Klasse 5
1830-1930 Infoabend Bläserklasse Kl. 5c+5d (Aula) 1930 Elternabend Kl. 5c+5d
28.09.20
Montag
0950-1125 Lernstandserhebung "Lernstand 5" Mathematik
in Klasse 5
1930 Elternabend Kl. 6abc
29.09.20
Dienstag
1125-1320 Lernstandserhebung "Lernstand 5" Mathematik
in Klasse 5
1930 Elternabend Kl. 6d+7ab
01.10.20
Donnerstag
0800-0930 Lernstandserhebung "Lernstand 5" Mathematik
in Klasse 5
1930 Elternabend Kl. 7cd+8a
02.10.20
Freitag
0800-0930 Lernstandserhebung "Lernstand 5" Mathematik
in Klasse 5
05.10.20
Montag
0800-1035 Vorbereitung Kurzprojekt (1.-3. Std.) 1930 Elternabend Kl. 8bcd
06.10.20
Dienstag
1930 Elternabend Jg. 1
07.10.20
Mittwoch
1930 Elternabend Kl. 9
08.10.20
Donnerstag
1930 Elternabend Kl. 10

alle Termine anzeigen

events:archiv:attic:konzerte:wandel2012

Wandelkonzert 2012

Big Bang am KvFG – Wandelkonzert am 6.12.2012

Wenn 37 Fünftklässler und Fünftklässlerinnen in ihre Blechinstrumente blasen, dann knallt’s gewaltig. Beim Wandelkonzert am Nikolaustag begeisterten beide Bläserklassen (Kl. 5+6) mit ihrem Sound – und das, obwohl die 5er erst seit September ihre Instrumente lernen! Wandelkonzert 2012 Daneben gab es wieder ein buntes Potpourri an musikalischen Aufführungen, dem Unterstufenchor von Simone Digel, vom Blockflötenensemble, der Schulband unter der Leitung von Bettina Braun bis hin zu vielen Solisten (mit Gesang, Querflöte, Saxophone und anderen Instrumenten). Eine ganz besondere Darbietung stellte die Klasse 6d auf die Beine: Mit Unterstützung der Kunsterzieherin Elisabeth Bauer, die bis zum letzten Schuljahr an unserer Schule tätig war und jetzt im Ruhestand ist, führten sie ein Figurentheater auf, bei dem alles echte Schülerhandarbeit war. Sowohl die Hintergrundbilder als auch die einzelnen Figuren wurden selbst angefertigt. Die wunderbare Weihnachtsgeschichte „Das große Aufräumen von Katthult“, Figurentheater Klasse 6d in der Michel aus Lönneberga alle Bewohner des Armenhauses mit den heimischen Köstlichkeiten, die eigentlich für ein Familienfest vorgesehen waren, verwöhnt, wurde musikalisch unter der Leitung von Beate Heutjer mit Flötenstücken untermalt.
Es muss ja nicht immer das große Konzert zur Weihnachtszeit sein. Gerade der Blick auf die vielen Seiten des Musikunterrichts macht den Reiz dieser jährlichen Veranstaltung aus. Im Englischen heißt Big Bang übrigens nicht nur der große Knall, sondern auch ein Heidenspaß und das war die Veranstaltung mit Sicherheit. Wir danken unseren drei Musiklehrerinnen für den stimmungsvollen und abwechslungsreichen Abend.

Wandelkonzert 2012 Wandelkonzert 2012

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung anzeigen
events/archiv/attic/konzerte/wandel2012.txt · Zuletzt geändert: 2012/12/23 17:24 (Externe Bearbeitung)