Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Startseite

Terminvorschau

18.02.20
Dienstag
PARTY Klasse 11 (Tübingen)
Prävention im Zshg. von Verkehr und Alkohol bzw. Drogen
Probentage Bigband (Zimmern unter der Burg)
19.02.20
Mittwoch
Probentage Bigband (Zimmern unter der Burg) 1410 AG Medienentwicklungsplan (R8c) 1600-2000 Elternsprechtag
20.02.20
Donnerstag
1600-2000 Elternsprechtag
24.02.20
Montag
Faschingsferien
25.02.20
Dienstag
Faschingsferien
26.02.20
Mittwoch
Faschingsferien
27.02.20
Donnerstag
Faschingsferien
28.02.20
Freitag
Faschingsferien
02.03.20
Montag
Vorwahlen Klasse 10 1900-2030 Elternabend zukünftige Bläserklasse (KvFG-Aula)
03.03.20
Dienstag
Vorwahlen Klasse 10

alle Termine anzeigen

events:archiv:attic:kvfg2010

Eiszeitkunst und Musik auf der Schwäbischen Alb

Karl-von-Frisch-Vortrag von Prof. Conard am 14.12.2010

Prof. Conard Nach der Entstehung des anatomisch modernen Menschen vor etwa 200 000 Jahren in Ostafrika vergingen weitere 160 000 Jahre, bis die ersten figürlichen Kunstgegenstände und Musikinstrumente entstanden sind. Zumindest ist das unsere heutige Fundlage. Und diese kleinen Kunstwerke aus Elfenbein fand man ausgerechnet in Baden-Württemberg auf der Schwäbischen Alb. Darunter auch eine „Venus“-Darstellung ohne Kopf, die möglicherweise als Anhänger diente. Schon auf der bis dato ältesten Flöte der Menschheit – aus einem Gänsegeierunterarmknochen gefertigt – lassen sich die meisten gängigen Lieder unserer Zeit spielen. Die damalige Musik scheint der heutigen schon sehr ähnlich gewesen zu sein.





Prof. ConardProf. Conard


Artikel im Schwäbischen Tagblatt am 17.12.2010

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
events/archiv/attic/kvfg2010.txt · Zuletzt geändert: 2014/04/24 16:00 (Externe Bearbeitung)