Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Startseite

Terminvorschau

28.02.20
Freitag
Faschingsferien
02.03.20
Montag
Vorwahlen Klasse 10 1900-2030 Elternabend zukünftige Bläserklasse (KvFG-Aula)
03.03.20
Dienstag
Vorwahlen Klasse 10
04.03.20
Mittwoch
1410-1640 4. GLK (Lehrerzimmer)
05.03.20
Donnerstag
Spanien-Austausch Klasse 10
Spanier aus Cuenca am KvFG
06.03.20
Freitag
Spanien-Austausch Klasse 10
Spanier aus Cuenca am KvFG
Vorbereitungstag Langprojekt
07.03.20
Samstag
Spanien-Austausch Klasse 10
Spanier aus Cuenca am KvFG
08.03.20
Sonntag
Spanien-Austausch Klasse 10
Spanier aus Cuenca am KvFG
09.03.20
Montag
Spanien-Austausch Klasse 10
Spanier aus Cuenca am KvFG
10.03.20
Dienstag
Spanien-Austausch Klasse 10
Spanier aus Cuenca am KvFG
0800-1300 Fachpraktisches Abitur Bildende Kunst (QG Mössingen)
11.03.20
Mittwoch
Spanien-Austausch Klasse 10
Spanier aus Cuenca am KvFG
Vergleichsarbeit Deutsch Kl. 8
VERA 8
0800-1300 Anmeldung der neuen 5er 1330-1700 Anmeldung der neuen 5er 1400 Kooperationssitzung Grundschule, Gemeinschaftsschule, Gymnasium 1930-2030 Informationsabend zur Sprachenwahl für 5er-Eltern (Aula)
2. Fremdsprache: Französisch oder Latein ab Klasse 6
12.03.20
Donnerstag
Spanien-Austausch Klasse 10
Spanier aus Cuenca am KvFG
0800-1600 Anmeldung der neuen 5er
13.03.20
Freitag
Vergleichsarbeit Englisch Kl. 8
VERA 8
1900 Mensa-Dankeschönessen (Mensa)

alle Termine anzeigen

events:archiv:attic:supersein2004

Super sein ist super

eine musikalische Bestandsaufnahme von Mädchen und Micha für alle!

Ein Theaterstück mit Musik und Tanz aufgeführt am 21.6. und 22.6.2004 von U. Glass (Text und Inszenierung)

Musik: Bettina B. (keyboard) , B. G. (drums), J. G. (e-bass), M. Z. (e-guitar)
Schauspielerinnen: A. D., O. G., C. H., N. H., K. K., S. L., J. L., I. N., F. O., M. O., L. S., L. V., J. W.
Schauspieler: Micha A.
Technik: T. H., H. R., J. R., D. P.

Wenn ein Begriff durch Medien und durch falsche Erwartungen überformt wird, dann entstehen Missverständnisse und Konflikte. So in diesem Stück „Super sein ist super“ durch den Begriff „Superfrau“. Die SMV bringt ungewollt den Stein ins Rollen, und schon sind die Klassenkameradinnen plötzlich „Streberinnen“, „Sozialtante“ oder einfach „bescheuert“. Und die Mütter haben da ihre ganz eigenen Schwierigkeiten damit, sei es auf Grund der eigenen Vergangenheit oder ihrer Bildungserwartungen. Und der Alibijunge sieht sich gleich mit einer Rollendiskussion konfrontiert.

Lose aneinander gereihte Szenen werden durch Live-Musik gestützt und die Mädchen singen live.

Musik Musik
Super sein ist super Super sein ist super
Super sein ist super Super sein ist super
Super sein ist super Super sein ist super
Super sein ist super Super sein ist super
Technik
Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
events/archiv/attic/supersein2004.txt · Zuletzt geändert: 2014/04/18 19:05 (Externe Bearbeitung)