Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Startseite

Terminvorschau

12.07.20
Sonntag
13.07.20
Montag
0800 Eröffnung der Prüfungsergebnisse & Formalia Kl. 12
14.07.20
Dienstag
0900-1230 mündliche DELF-Prüfungen (Neubau) 0950 Ausschlussfrist Meldung Zusatzprüfung Kl. 12
18.07.20
Samstag
1300-1500 schriftliche DELF-Prüfung (R5b)
20.07.20
Montag
Mündliche Abiturprüfungen am KvFG
21.07.20
Dienstag
Mündliche Abiturprüfungen am KvFG 1800 Ausgabe der Abiturzeugnisse (Abi 2020) (Sporthalle)
Alle Abiturientinnen und Abiturienten sowie ihre Eltern sind herzlich eingeladen!
22.07.20
Mittwoch
1400-1830 Notenkonferenzen Klassen 5-10 (R8c)
23.07.20
Donnerstag
1235 Notenkonferenz Jg. 1 1415-1830 Notenkonferenzen Klassen 5-10 (R8c)

alle Termine anzeigen

events:konzerte:adventskonzert

Adventskonzert am 15.12.2016

Klassen 5ac und 6a Inzwischen hat unsere Schule so viele eifrige Musiker, vor allem Bläserinnen und Bläser, aber auch Sängerinnen und Sänger – die anderen Instrumentalisten nicht zu vergessen –, dass die Räumlichkeiten der Schule nicht mehr ausreichen, um zu einem weihnachtlichen Konzert einzuladen. Doch wie Herr Rechentin in seinen Begrüßungsworten betonte, ein Weihnachtskonzert in einer Kirche abzuhalten, bedeutet, ihm einen gebührenden Rahmen zu verleihen. So zog in diesem Jahr die weihnachtlich gesonnene Schulgemeinschaft erstmalig in die ev. Kirche in Gomaringen, die allerdings auch aus den Nähten zu platzen schien. Oben auf der Empore befanden sich die Bläserklassen 6 und 7, die bei einzelnen Stücken simultan von einer zweiten Dirigentin im Takt gehalten wurde, während unten im Altarraum die musizierenden Gruppen wechselten. Alles in allem eine musikalisch-logistische Meisterleistung, die die Musikkolleginnen hier vollführten. Die Kirche war bis auf den letzten Platz gefüllt. Stimmungsvoll mit viel Kerzenschein wurde ein überaus buntes Weihnachtsprogramm präsentiert, das von traditionellen deutschen Weihnachtsliedern über schwungvoll-poppiges amerikanisches Liedgut, englische Christmas Carols, Bachs Weihnachtsoratorium bis hin zu einem selbst arrangierten Weihnachtsrap („Crazy Christmas“ der Klasse 7d) reichte. Und so ließ sich derjenige, dem es etwas zu besinnlich zu werden drohte, gerne von etwas Rap ins Schwingen bringen. Bei diesem Potpourri war für jeden etwas dabei. Gerade die Vielfalt machte das Konzert zu einem schönen Erlebnis. Klasse, wie bereits die Fünftklässler, die ja erst seit September dabei sind, zu Beginn ihren hörenswerten Beitrag leisten konnten. Gegen Ende beeindruckte der Musikkurs der Abiturienten von Cornelia Prauser, unterstützt von zwei Kollegen in den Männerstimmen, u.a. mit einem schwungvollen „Sheperds Run“ von Markus Detterbeck. Ganz zum Schluss durften dann alle miteinander in das „In dulci jubilo“ einstimmen und sich aus der weihnachtlichen Kirche wieder in die Kälte auf den Heimweg begeben.
Ein solches Konzert auf die Beine zu stellen, erfordert von allen Beteiligten großen Einsatz. Wir danken den vier Musiklehrerinnen Bettina Braun, Beate Heutjer, Cornelia Prauser und Eva-Maria Weiß (vgl. Foto auf Seite 1), die diesen, unterstützt von den Instrumentallehrern der Musikschule, gezeigt haben, sehr. Sie haben wirklich Großartiges geleistet, indem sie Klein und Groß gemeinsam für Klein und Groß weihnachtlich haben musizieren lassen. Jubilate und danke!

Bläserklassen 6 und 7 Musikkolleginnen nach dem Konzert

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung anzeigen
events/konzerte/adventskonzert.txt · Zuletzt geändert: 2016/12/19 20:18 (Externe Bearbeitung)