Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Startseite

Terminvorschau

21.11.17
Dienstag
22.11.17
Mittwoch
Studieninformationstag für die Kursstufe 0800-0815 Andacht zum Buß- und Bettag (Aula) 0950-1125 Vorlesewettbewerb Klasse 6 (Schulentscheid) (Neubau) 1400-1530 Klassenkonferenzen Kl. 5+6 (Teppichzimmer / InfR)
27.11.17
Montag
2000 Informationsabend zur Kursstufe für Kl. 10 und deren Eltern (Aula)
28.11.17
Dienstag
1900-2030 Informationsabend zum Thema "Smartphone" (Aula in der GMS)
vom Kreismedienzentrum Tübingen
29.11.17
Mittwoch
1410-1530 Fachsitzung Englisch (EFR)
04.12.17
Montag
0800-0815 Adventsandacht (Aula) 0930-0950 Sammlung für die "Aktion Sternschnuppe" (Lehrerzimmer Neubau)
05.12.17
Dienstag
0930-0950 Sammlung für die "Aktion Sternschnuppe" (Lehrerzimmer Neubau)

alle Termine anzeigen

events:kvfgvortrag:start

Karl-von-Frisch-Vortrag

Nach der Gründung unseres Gymnasiums im September 1991 waren viele Namen für diese neue Schule im Umlauf. Mit der Einweihung unseres Schulgebäudes im Jahre 1995 war auch die Namensgebung abgeschlossen. Die schulischen Gremien und der Schulträger hatten sich auf Karl von Frisch als Namensträger geeinigt. Mit ein Grund, ihn als Namenspatron zu wählen, war, dass er als herausragender Wissenschaftler nicht nur in Fachkreisen anerkannt und tätig war, sondern dass er seine Wissenschaft in Vorträgen und Publikationen auch einem breiten Publikum in allgemein verständlicher Sprache zugänglich machte und somit auch die Gesellschaftsrelevanz der Wissenschaft unterstrich.

Karl von Frisch

Am 20. November 1995, dem Geburtstag von Karl von Frisch, stellten wir in unserer Aula den Menschen Karl von Frisch der Schulgemeinde unter verschiedenen Blickwinkeln vor. Wir waren der Ansicht, dass wir in der Tradition von Karl von Frisch diesen Tag dazu nutzen sollten, einen namhaften Wissenschaftler die Ergebnisse seiner Arbeiten vortragen zu lassen, um damit in gleicher Weise Schüler, Eltern, Lehrer und Kollegen anderer Schulen und alle Interessierten an den Entwicklungen im Bereich der Forschung teilhaben zu lassen. Die Vorträge sind sehr gut besucht, gestützt auf einen beachtlichen Stamm treuer Zuhörer. Dazu haben einerseits die Vielfalt der Themen beigetragen, aber auch die Qualität der Wissenschaftler und ihre Fähigkeit, ihre Ideen, ihre Forschung und ihre Begeisterung den Zuhörern zu vermitteln.

Zwischenzeitlich können wir auf eine Tradition mit folgenden Vorträgen zurückblicken:

20.11.1995 Namensgebungsfeier
Prof. Dr. Erwin Kulzer, Zoologisches Institut der Universität Tübingen
„Als Student bei Karl von Frisch – eine späte Würdigung“
Prof. Dr. Wolfgang Frisch, Geologisches Institut der Universität Tübingen
„Karl von Frisch privat“
Dr. Hans Dieter Frey, Botanisches Institut der Universität Tübingen
„Der Karl-von-Frisch-Preis“
Dr. Heinz Weigold, Karl-von-Frisch-Gymnasium Dußlingen
„Karl von Frisch und die Schule“
20.11.1996
"Der Herr der Blüten"
Karlheinz Baumann, Gomaringen, und Dr. Klaus Dobat, Botanisches Institut der Universität Tübingen
„Der Herr der Blüten“
20.11.1997
Vortrag von Prof. Prinzinger
Prof. Dr. Roland Prinzinger, Zoologisches Institut der Universität Frankfurt
„Das Geheimnis des Alterns – vom Amselei zur Altersforschung“
20.11.1998 Prof. Dr. Dieter Jauch, Direktor der Wilhelma Stuttgart
„Zoo gestern und heute – wie sieht der Zoo der Zukunft aus?“
22.11.1999 Prof. Dr. Frank Westphal, Paläontologisches Institut der Universität Tübingen
„Vom Jurameer zum Höhnisch – Erdgeschichte der Schwäbischen Alb“
20.11.2000 Prof. Dr. Jürgen Tautz, Lehrstuhl für Verhaltensphysiologie der Universität Würzburg
„Wissensmanagement im Bienenvolk – von der Überlegenheit der Insekten“
20.11.2001
Fledermaus
Prof. Dr. Elisabeth Kalko, Zoologisches Institut der Universität Ulm, Abt. Experimentelle Ökologie der Tiere
"Die faszinierende Welt der Nacht – Einblicke in das Leben tropischer Fledermäuse"
20.11.2002
Vortrag von Prof. Schmidt
Prof. Dr. Werner Schmidt, Fakultät für Biologie der Universität Tübingen, Abt. Neuropharmakologie
"Neurobiologische Grundlagen der Sucht"
20.11.2003
Pilze
Prof. Dr. Franz Oberwinkler, Botanisches Institut der Universität Tübingen
"Warum der Wald nicht ohne Pilze leben kann"
22.11.2004
Vortrag von Prof. Markl
Prof. Dr. Gregor Markl, Institut für Geowissenschaften der Universität Tübingen
"Schwäbisch-badischer Vulkanismus"
21.11.2005
Golden Rice
Dr. Salim AlBabili
"Golden Rice: Ein Mittel gegen Vitamin-A-Mangel"
20.11.2006
Vortrag von Prof. Müller
Prof. Dr. Ewald Müller, Zoologisches Institut der Universität Tübingen, Abt. Physiologische Ökologie der Tiere
"Durch Wälder und Felder - den großen Mausohren auf der Spur"
20.11.2007
Zwerggans
Ulrich Hasche, Lehrer am Andreae-Gymnasium Herrenberg
"Eine Chance für die Zwerggans"
20.11.2008
Vortrag von Prof. Werner
Prof. Dr. Klaus Werner, Institut für Astronomie und Astrophysik der Universität Tübingen
"Leben und Sterben der Sterne"
15.01.2010
Vortrag von Prof. Gronenborn
Prof. Dr. Detlef Gronenborn, Römisch-Germanisches Zentralmuseum Mainz
"Wind, Wetter und der Welten Lauf - Klimageschichte seit der Eiszeit und die Entstehung der Landwirtschaft"
14.12.2010
Vortrag von Prof. Conard
Prof. Nicholas Conard, PhD, Institut für Ur- und Frühgeschichte und Archäologie des Mittelalters der Universität Tübingen, Abt. für Ältere Urgeschichte und Quartärökologie
"Eiszeitkunst und Musik auf der Schwäbischen Alb"
18.11.2011
Vortrag von Prof. Frisch
Prof. Dr. Wolfgang Frisch, Institut für Geowissenschaften der Universität Tübingen / Wien
"Erdbeben und Tsunamis - Ursachen und Vorhersehbarkeit"
20.11.2012
Vortrag von Dr. Klein
Dr. Frieder Klein, Archäologische Denkmalpflege beim Regierungspräsidium Tübingen
"Kelten am Albtrauf"
20.11.2013
Vortrag von Prof. Scholten
Prof. Dr. Thomas Scholten, Geographisches Institut der Universität Tübingen
"Bodenerosion – die unterschätzte Gefahr: Warum wir den Boden unter unseren Füßen verlieren"
20.11.2014
Vortrag von Prof. Uerpmann
Prof. Dr. Dr. Hans-Peter Uerpmann, Institut für Ur- und Frühgeschichte und Archäologie des Mittelalters der Universität Tübingen (naturwissenschaftliche Archäologie), Abt. für Archäozoologie
"Domestikation: Die Entstehung der Tierhaltung - eine unendliche Geschichte"
19.11.2015
Vortrag von Dr. Hepp
StD Dr. Michael Hepp, stv. Schulleiter am Karl-von-Frisch-Gymnasium Dußlingen
"Die Herkunft der Indoeuropäer – neuere Befunde und Erkenntnisse"
21.11.2016
Vortrag von Dr. Eberle
Dr. Joachim Eberle, Geographisches Institut der Universität Tübingen
"Landschaft im Wandel - Die Entstehungsgeschichte der Schwäbischen Alb und die aktuelle Rutschdynamik bei Mössingen-Talheim"
20.11.2017
PD Dr. Peter Rosenkranz
PD Dr. Peter Rosenkranz, Landesanstalt für Bienenkunde an der Universität Hohenheim
"Das Rätsel Bienensterben - Fakten, Ursachen und mögliche Gegenmaßnahmen"
events/kvfgvortrag/start.txt · Zuletzt geändert: 2017/09/07 16:02 von d.plasa