Fach­be­reich Ge­schich­te

Ge­schich­te am KvFG – Was heißt das?

„Je­der Punkt in der Ge­gen­wart ist ein ge­wor­de­ner. Was er war und wie er wur­de, ist ver­gan­gen; aber sei­ne Ver­gan­gen­heit ist ide­ell in ihm.“
(Jo­hann Gu­s­tav Droy­sen, Grun­d­riss der His­to­rik, Leip­zig 1868, § 6)

„Die Ge­schich­te ist Be­wusst­wer­den und Be­wusst­sein der Mensch­heit über sich selbst.“
(ebd., § 88)

„His­to­ria ma­gi­s­t­ra vi­tae“ (Die Ge­schich­te ist die Leh­re­rin des Le­bens)

Die­se drei Zi­ta­te könn­ten als Leit­bild die Über­schrift für un­se­ren Ge­schichts­un­ter­richt am KvFG von Kl. 5/6 bis zum Ab­i­tur bil­den. Et­was ein­fa­cher aus­ge­drückt lie­ße sich auch sa­gen: Ge­schich­te geht je­den von uns an. Denn al­les, was ist, hat ei­ne Ge­schich­te: Un­se­re Schu­le, un­ser Den­ken, ich selbst, un­ser Land, mei­ne Fa­mi­lie. Und die­se Ge­schich­te prägt, ge­wollt oder un­ge­wollt, die Welt, in der ich le­be, und sch­ließ­lich auch mich selbst.
Dar­um er­sc­höpft sich der Ge­schichts­un­ter­richt nicht in ei­ner An­samm­lung von Da­ten und Er­eig­nis­sen, son­dern setzt v.a. beim Fra­gen an. Ei­ni­ge ganz we­ni­ge Fra­gen kön­nen sein:

Wa­ren die Men­schen der Alt­stein­zeit Künst­ler?
Warum bau­ten die Ägyp­ter die Py­ra­mi­den?
Wel­che ge­mein­sa­men Wur­zeln hat das mo­der­ne Eu­ro­pa?
War Karl der Gro­ße wir­k­lich „groß“?
Wel­che Fol­gen hat­te die Ent­de­ckung Ame­ri­kas?
Wes­halb war der ers­te Welt­krieg ei­ne „Ur­ka­tastro­phe“?
Wes­halb ist der 9. No­vem­ber ein be­son­de­res Da­tum in Deut­sch­land?
Wes­halb ist der 9. No­vem­ber ein be­son­de­res Da­tum in Deut­sch­land?
Wird das 21. Jahr­hun­dert ein Zu­sam­men­prall der Kul­tu­ren?















































































Auf der fol­gen­den Sei­te er­fah­ren Sie et­was über In­hal­te und Um­set­zung des Ge­schichts­un­ter­richts am KvFG.

faecher/geschichte/start.txt · Zuletzt geändert: 2016/04/01 10:18 von Matthias Friederichs
Recent changes RSS feed ODT Export