Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Startseite

Terminvorschau

21.09.18
Freitag
Schüleraustausch Spanien
Spanier am KvFG
0950-1125 Lernstandserhebung "Lernstand 5" Deutsch
in Klasse 5
1145-1320 Lernstandserhebung "Lernstand 5" Mathematik
in Klasse 5
22.09.18
Samstag
Schüleraustausch Spanien
Spanier am KvFG
23.09.18
Sonntag
Schüleraustausch Spanien
Spanier am KvFG
24.09.18
Montag
Schüleraustausch Spanien
Spanier am KvFG
0800-0930 Lernstandserhebung "Lernstand 5" Deutsch
in Klasse 5
1130-1215 Diskussion der 11er mit Herrn Lede Abal (MdL), Herrn Poreski (Neubau)
Thema: Flüchtlings- und Integrationspolitik
25.09.18
Dienstag
Schüleraustausch Spanien
Spanier am KvFG
1930 Elternabend Kl. 6-8
26.09.18
Mittwoch
Schüleraustausch Spanien
Spanier am KvFG
1400-1500 Klassenkonferenzen Kl. 6 1500 AG IMP
01.10.18
Montag
beweglicher Ferientag
02.10.18
Dienstag
beweglicher Ferientag
03.10.18
Mittwoch
Feiertag: Tag der deutschen Einheit
04.10.18
Donnerstag
Frankreich-Austausch: Klassen 8b und 8c in Le Havre 1400-1700 Fortbildung Englisch
Umgang mit VERA-8-Ergebnissen im Fach Englisch
1930 Elternabend Kl. 9-11
05.10.18
Freitag
Frankreich-Austausch: Klassen 8b und 8c in Le Havre 1130 Kollegenausflug

alle Termine anzeigen

faecher:spanisch:start

Fachbereich Spanisch

Español en el instituto Karl-von-Frisch - Spanischunterricht am KvFG

Das Bewusstsein der Bedeutung der spanischen Sprache in wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Bereichen hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen, und das Interesse Jugendlicher, Spanisch zu lernen, ist deutlich gestiegen.

Das Karl-von-Frisch-Gymnasium bietet Spanisch als dritte Fremdsprache nach Englisch und Französisch bzw. Latein an. Die Schülerinnen und Schüler der siebten Klassen treffen im zweiten Halbjahr die Entscheidung, welches Profil - naturwissenschaftlich mit NWT oder sprachlich mit Spanisch - sie im darauf folgenden Schuljahr beginnen möchten. Nach zweieinhalb Lernjahren, also Mitte der zehnten Klasse, können die Schülerinnen und Schüler entscheiden, ob sie das Fach Spanisch in der Oberstufe weiterführen möchten.

Bedeutung der spanischen Sprache

Spanisch als dritte Fremdsprache

Austausche

Aussagen älterer Schüler

Strategische Schulpartnerschaft "Erasmus +"

Erasmus + Ende 2017 hat das Karl-von-Frisch-Gymnasium die Zusage für eine strategische Schulpartnerschaft mit unserer spanischen Partnerschule in Ribadeo erhalten, die vonseiten des pädagogischen Austauschdienstes der Kultusministerkonferenz mit über 26.000 € gefördert wird. Die Initiative für den gemeinsamen Antrag kam von spanischer Seite. Dieser wurde analog in stattlicher Höhe für den Zeitraum von 2017 bis 2019 genehmigt. Die Förderung entstammt dem Programm „Erasmus+ Schulbildung“.

Die spanischen Kollegen der Sekundarschule „Instituto de Educación Secundaría de Ribadeo Dionisio Gamallo“ waren inzwischen zu Gast am KvFG, um zu besprechen, wie die strategische Schulpartnerschaft ausgestaltet werden kann. Ein Gegenbesuch von Frau Back und Frau Oesterle-Piehl, die das Programm von deutscher Seite aus betreuen, findet in Bälde statt.

Unser „Erasmus+“-Projekt trägt den Titel „El valor de la ciudadanía: La educación como fundamento del futuro en Europa“ – „Die Bedeutung der Staatsbürgerschaft und der Wert des bürgerschaftlichen Engagements: Die Bildung als Basis der Zukunft Europas“.

Zunächst sind im Rahmen des Programms bisher u.a. folgende Aktivitäten geplant:

  • gegenseitige Hospitationen, „Job-Shadowing“
  • Besuch des Europaparlaments in Straßburg gemeinsam mit den spanischen Gastschülern
  • Besuch der KZ-Gedenkstätte Dachau mit Übernachtung in München gemeinsam mit den spanischen Gastschülern
  • Hospitationen der spanischen Schülerinnen und Schüler bei uns am Karl-von-Frisch-Gymnasium im September 2018 und umgekehrt beim Gegenbesuch in Ribadeo im Juni 2019 („Erasmus+“-Ziel: Kurz- und Langzeitmobilitäten zu Lernzwecken von Schülerinnen und Schülern)
  • ein Gastvortrag von Dr. Martin Quack (Politikwissenschaftler mit dem Schwerpunkt Friedens- und Konfliktforschung) mit anschließender Diskussionsrunde zum Thema „Innereuropäische Konflikte und die Arbeit des zivilen Friedensdiensts am Beispiel des Kosovo“, eventuell mit einem sich anschließenden Workshop zu zivilem Engagement im Bereich Konfliktbewältigung. Der Vortrag und der mögliche Workshop stehen im Einklang mit dem Ziel des „Erasmus+“-Projekts, Gerechtigkeit, sozialen Zusammenhalt und aktiven Bürgersinn zu fördern.
  • ggf. Einrichtung eines Europa-Seminarkurses für die Jahrgangsstufe 1 im Schuljahr 2018/19 mit potenziellen adäquaten außerunterrichtlichen Veranstaltungen

Wir freuen uns auf die Intensivierung unserer Partnerschaft mit der spanischen Schule „Instituto de Educación Secundaría de Ribadeo Dionisio Gamallo“!

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
faecher/spanisch/start.txt · Zuletzt geändert: 2018/03/08 19:35 von friederichs