Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Startseite

Terminvorschau

25.09.20
Freitag
28.09.20
Montag
0950-1125 Lernstandserhebung "Lernstand 5" Mathematik
in Klasse 5
1930 Elternabend Kl. 6abc
29.09.20
Dienstag
1125-1320 Lernstandserhebung "Lernstand 5" Mathematik
in Klasse 5
1930 Elternabend Kl. 6d+7ab
01.10.20
Donnerstag
0800-0930 Lernstandserhebung "Lernstand 5" Mathematik
in Klasse 5
1930 Elternabend Kl. 7cd+8a
02.10.20
Freitag
0800-0930 Lernstandserhebung "Lernstand 5" Mathematik
in Klasse 5
05.10.20
Montag
0800-1035 Vorbereitung Kurzprojekt (1.-3. Std.) 1930 Elternabend Kl. 8bcd
06.10.20
Dienstag
1930 Elternabend Jg. 1
07.10.20
Mittwoch
1930 Elternabend Kl. 9
08.10.20
Donnerstag
1930 Elternabend Kl. 10

alle Termine anzeigen

kvfgmain:schultraeger:start

Schulträger

Ein Verband als Schulträger

Der Gemeindeverwaltungsverband DuGoNe (Dußlingen-Gomaringen-Nehren) ist Schulträger sowohl für die Gemeinschaftsschule (ehemals Realschule) als auch für das Gymnasium. Zum Verband gehören die Gemeinden Dußlingen mit Pulvermühle, Gomaringen mit Stockach, Nehren. Er wurde 1974 gegründet, obwohl Gomaringen damals noch zum Landkreis Reutlingen, Dußlingen und Nehren aber zum Landkreis Tübingen gehörten. 1968 wurde der Schulverband Steinlach-Wiesaz gegründet, der am 16. August 1976 die Erstellung einer Realschule beschloss, die dann schließlich sechs Jahre später fertiggestellt wurde. Das Karl-von-Frisch-Gymnasium wurde 1991 vom Verband gegründet. Beide Schulen wurden 2002-2004 erweitert und zu einem Schulzentrum ausgebaut.
Weitere Informationen zur Geschichte des Gemeindeverbandes finden Sie in einem Artikel des Schwäbischen Tagblatts vom 22.8.2000.

Von hier aus gelangen Sie zu den externen Webseiten der drei Gemeinden:

Wappen Dußlingen Wappen Gomaringen Wappen Nehren
Gemeinde Dußlingen Gemeinde Gomaringen Gemeinde Nehren



Die Verbandsversammlung des Gemeindeverwaltungsverbands Steinlach-Wiesaz hat am 11. März 2020 eine Benutzungsordnung fürs Schulgelände des Schulzentrums auf dem Höhnisch neu erlassen. Dieser Benutzungsordnung kann entnommen werden, dass es nicht erlaubt ist, Alkohol zu konsumieren, zu rauchen, Hunde frei laufen zu lassen, das Gelände zu verunreinigen etc. (vgl. § 5). Außerdem ist in § 6 geregelt, dass das Schulgelände von 22.30 Uhr bis 7.00 Uhr nicht benutzt werden darf.

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung anzeigen
kvfgmain/schultraeger/start.txt · Zuletzt geändert: 2020/09/13 12:48 von friederichs