Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Startseite

Terminvorschau

18.10.17
Mittwoch
1410-1630 2. GLK (Lehrerzimmer)
19.10.17
Donnerstag
1330 Einweihung der Tafeln "Schule im Grünen"
23.10.17
Montag
BOGY Klasse 10 2000 Elternbeiratssitzung (Mensa)
24.10.17
Dienstag
BOGY Klasse 10 Sparda SurfSafe (Hermann-Hepper-Halle Tübingen)
für alle 5er und 6er
25.10.17
Mittwoch
BOGY Klasse 10 Kurzprojekt
26.10.17
Donnerstag
BOGY Klasse 10 Kurzprojekt
27.10.17
Freitag
BOGY Klasse 10 Kurzprojekt
30.10.17
Montag
Herbstferien
31.10.17
Dienstag
Herbstferien
01.11.17
Mittwoch
Herbstferien

alle Termine anzeigen

kvfgmain:imgruenen:quitte

Quitte

Quittenblüte
von Manfred Heyde (Eigenes Werk) [Public domain], via Wikimedia Commons

Die Quitte (Cydonia oblonga) gehört wie ihre Verwandten, die Äpfel und die Birnen, zu den Rosengewächsen. Dies erkennt man unter anderem an ihren hellrosafarbenen Blüten.

Unser Quittenbaum leider ganz ohne herrliche Quitten aufgrund des Frosts im Frühjahr 2017.

Quittenbäume sind in unserer Kulturlandschaft relativ selten. Zum einen sind Quitten wärmeliebender als Äpfel und Birnen und werden deshalb – wie auch bei uns an der Schule – an geschützten Standorten angepflanzt. Zum anderen ist die Frucht nur bedingt roh zu genießen. Dabei sind Quitten nicht nur für die Küche eine echte Besonderheit! Die großen Blüten und die riesigen birnenförmigen Früchte sind ein echter Blickfang im Garten.

Wir machen aus unseren Quitten Saft mit dem Entsafter oder lassen ihn wie letztes Jahr in der Mosterei pressen. Aus dem Saft lässt sich dann auch leicht unser wunderbares Quittengelee herstellen.

Da nicht jeder Quittensaft hat, findet man hier ein Rezept für Quittengelee ausgehend von den ganzen Quitten.
Du hast keinen eigenen Quittenbaum? Unter david.bach@kvfg.de kannst du als Schulangehöriger nach Quitten für Gelee anfragen!

Weitere Informationen zu dieser besonderen Pflanze am KvFG finden sich hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Quitte

kvfgmain/imgruenen/quitte.txt · Zuletzt geändert: 2017/10/10 22:35 von friederichs