Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Startseite

Terminvorschau

08.12.19
Sonntag
12.12.19
Donnerstag
0800-0815 Adventsandacht (Aula) 1145-1500 Sportwoche (Sporthalle)
Fußballturnier Klassen 5+6
16.12.19
Montag
0715-0745 Frühsport im Rahmen der Sportwoche (Sporthalle) 1400-1730 Sportwoche (Sporthalle)
Fußballturnier Klassen 7-12
17.12.19
Dienstag
0715-0745 Frühsport im Rahmen der Sportwoche (Sporthalle) 1400-1600 Sportwoche (Sporthalle)
Handballturnier Klassen 7-12
18.12.19
Mittwoch
0715-0745 Frühsport im Rahmen der Sportwoche (Sporthalle)
19.12.19
Donnerstag
Unterrichtsende nach der 4. Std 0715-0745 Frühsport im Rahmen der Sportwoche (Sporthalle) 0800-0845 Weihnachtsgottesdienst (Aula) 1145-1230 Dienstbesprechung des Kollegiums (Lehrerzimmer)
20.12.19
Freitag
beweglicher Ferientag

alle Termine anzeigen

mensa:danke15

Mensa-Dankeschön 2015

10 Jahre Mensa auf dem Höhnisch!

Herr Schatz bei den Engeln Nachdem es bereits einen offiziellen Empfang im November anlässlich des Jubiläums gegeben hatte, waren es nun die Lehrerinnen und Lehrer von Gymnasium und Realschule, die bei ihrem alljährlichen Mensa-Dankeschön-Fest die Mensaengel würdigten. Für den Abend des 13.3.2015 war erneut zu (Volks)Tanz, Wein und leckeren Speisen eingeladen. Doch bevor es damit losging, begab man sich zusammen auf eine Zeitreise. Wir schreiben das Jahr 2104. 100 Jahre Mensa auf dem Höhnisch und dennoch will keine Freude aufkommen. Pillen- und Tubenfraß statt Spätzle und Soß. Das ist doch wahrlich kein Grund zum Feiern. Und so begibt sich unser futuristischer Mensaengel Herr Schatz (David Bach) in einer von Schülern gebauten Zeitmaschine auf die Reise, um das verschollene Mensa-Kochbuch aus der Vergangenheit zu holen. Vielleicht ließe sich mit dessen Hilfe wieder richtiges Essen kochen, das eines Jubiläums würdig ist.
Die Mensa-Köchinnen Aber hoppla, als erstes landet unser Mensaengel tatsächlich bei den Engeln. Hatte etwa sei letztes Stündlein schon geschlagen, ohne dass er es gehört hat? Nein, schließlich stand er noch nicht auf der Liste. Widerwillig lassen ihn die drei Engel, von denen besonders einer bereits ein Auge auf ihn geworfen hat, wieder ziehen, nicht ohne ihm eine Silberscheibe ihrer Engelsmusik mit auf den Weg zu geben. Bevor er tatsächlich in unserer Zeit landen kann, macht er noch einen Abstecher zu den Griechen, deren Tanz- und Feierlaune nun doch etwas angeschlagen ist, da Griechenland inzwischen Neckermann gehört. Aber sie schenken ihm eine Flasche Wein, so dass zum Feiern nur noch das Kochbuch fehlt. Natürlich bekommt er auch das und eine riesige Portion gutes echtes Essen noch dazu.
Untermalt wurde der Sketch von passenden musikalischen Leckerbissen – wie immer schwungvoll serviert von der Lehrerband (Leitung: Stefan Hilß) und einem gemischten Chor.

Lehrerband Herr Schönfeld mit "Oh, die Mensa ist schön"












Der Darbietungsteil endete nach dem Abendessen mit weiteren fetzigen Stücken der Lehrerband und mit einem umgedichteten Lied von Michael Schönfeld, dem Schulleiter der Realschule: Auf die Melodie von „Les Champs-Élysées“ erschallte schlussendlich der Refrain „Oh, die Mensa ist schön“ aus sämtlichen Mündern der Anwesenden. Eine wahrhaft stimmige Aussage – nicht nur zum Jubiläum!

Mensa-Dankeschönessen 2015 Mensa-Dankeschönessen 2015

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
mensa/danke15.txt · Zuletzt geändert: 2015/03/21 16:03 (Externe Bearbeitung)